Logo ARMIN RAHN Agency & Management Künstler von A bis Z

Natascha Wright
Wenn Träume fliegen lernen: Die Geschichte der Natascha Wright

Fliegen. Sich in der Luft bewegen wie ein Vogel. Die Gebrüder Wright hatten diesen Traum und setzten alles daran diesen Wirklichkeit werden zu lassen. Am 17. Dezember 1903 starteten sie zum ersten Motorflug in der Geschichte der Luftfahrt...

Wie ihre Namensvetter träumte auch Natascha Wright den ganz besonderen Traum ihrer Zukunft. ´Ich war noch ganz klein, da stand für mich bereits fest dass ich einmal Sängerin werde‘, erinnert sich die Krebs-Frau Jahre später.

Wer ist diese Frau, die im Dezember 2005 sogar mit Udo Jürgens im Duett in Zürich auf der Bühne stand und ihn von Oktober bis Dezember 2006 auf seiner Tournee „jetzt oder nie“ begleiten durfte? Wer ist diese Frau, die von Frank Farian immer wieder eingeladen wird, um im Studio zum Beispiel Background Vocals für die Daddy Cool Musical einsingt?

Mit Zehn Jahren stand sie bei einer Aufführung in der Schule das erste Mal auf der Bühne. Die Mutter, die ihren eigenen Wunsch Sängerin zu werden nie erfüllen konnte, erkannte das Talent der Tochter und begann dieses konsequent zu fördern. Zwischen Mutter und Tochter entwickelte sich eine kongeniale Partnerschaft. Natascha trat bei den unterschiedlichen Talentwettbewerben auf, fuhr zahlreiche Siege ein und entwickelte ihre Performancekünste Schritt für Schritt.

Mit 16 Jahren hatte sie Ihre ersten Platten Release bei Polydor Holland mit „Selfcontrol“ produziert von dem holländischen Produzent Hans van Hemert. Sie besuchte dann in Holland die Musikakademie "AVLM" in Hilversum, bis sie bei einem internationalen Wettbewerb "The Holland Casino Scheveningen Festival" der Stiftung Conamus" unter der Leitung von John de Mol Senior nicht nur als Siegerin von 13 internationalen Mitbewerbern von der Bühne ging, sondern nun auch endgültig die Profis im Musikgeschäft auf sich aufmerksam machte.Es folgten erste Plattenaufnahmen. Radio, TV und Magazine wurden auf sie aufmerksam.

Der Anfang einer veritablen Karriere nahm ihren Lauf. Mit dem Schweizer Hitparadenkönig DJ Bobo stand sie im Studio und als Opening Act auf der Bühne, spielte mit den Titeln `Love is the Price‘ und ´Freedom‘ insgesamt zwei Goldplatten ein. Mit Top Produzent Nosie Katzmann (bekannt von Mr.Vain - Culture Beat) nahm Sie die Titel "Party of one“ auf, die in Kanada zum Nummer 1 Erfolg wurde. Vier Jahre tourte Natascha mit Haddaway quer über den Globus, bis sie der Erfolgsproduzent Frank Farian schließlich im Jahr 2000 zu der Chartbreakerband La Bouche holte.

Mit `Free To Live It‘ stellte Natascha 2004 ihre Solo-CD vor. Produziert u.a. von den `Noizmakers‘ aus Frankfurt und Mary Applegate (The Power Of Love) & Christopher Applegate. `Free To Live It‘ ist eine Mischung aus Pop und R&B.

Im Oktober 2005 wird sie von der Frankfurter Journalist Thorben Leo und der Fotografin Angelika Zinzow in einem Buch »Caféklatsch« in einer Ich-Erzählung mit wunderschönen Fotos poträtiert. Sie erarbeitete ihre eigenen Shows, machte sich im Galabereich einen Namen und baute sich selbst kontinuierlich als Markenzeichen auf. Die begnadete Sängerin und Liebhaberin großer Stimmen vertieft diese Leidenschaft durch ihre starke Beziehung zur Bühne - zur Live-Show.

Natascha kümmert sich um ihre Performance genauso wie um den Kontakt zu den Menschen die sie als Künstlerin buchen. Sie verkauft ihre Show persönlich. "Es macht unglaublichen Spaß wenn dann alles perfekt läuft und der Funke von der Bühne auf das Publikum überspringt". Natascha Wright spendet bei der Buchung jeder American Divas & The Weddingsingers Show 100 Euro an UNICEF.

Das Temperament, das Gespür für Rhythmus und Melodie hat Natascha von ihrer südamerikanischen Mutter geerbt und das Durchhaltevermögen vom holländischen Vater mit auf die Lebensreise geschickt bekommen.

Natascha Wright hat es geschafft ihre Träume fliegen zu lassen, ganz so wie es ihre Namensvetter vor über 100 Jahren schafften. Höhenflug als Künstlerin: Ja. Als Mensch? Nein. Sie selbst sieht sich zu allererst der Musik verpflichtet. Den guten Songs jene Stimme zu verleihen, die sie auch verdienen.

"Träume leben lernen und keine Luftschlösser bauen. Meine Träume sind keine Schäume sondern ich sehe sie immer als Ziel", so Natascha, die ihre Bäume nicht in den Himmel wachsen lässt sondern mit viel Talent daran arbeitet, ihre Liebe zur Musik und zur Bühne bis zur Perfektion in Einklang zu bringen.

Video ansehen

   
     

Hits

   

Let`s fly high up to the Sky

   

Free to live it

   

Lovin´ You

 

www.nataschawright.de

 

Fotos

   

Bookingkontakt

   

Monika Auer
Tel: +49 (89) 74 74 64 14
>>



 
 
     

© 2017 ARMIN RAHN Agency & Management

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Dreimühlenstr. 7

Tel.: +49 (89) 77 50 44

D - 80469 München

Fax: +49 (89) 72 50 660

E-Mail:

Impressum | AGB | Datenschutz | Jobs | News